aktuelles

„live-chat“

kd-teledialog bietet ab sofort externen kunden die dienstleistung der betreuung der live-chat funktion für webshops an. „kunden direkt ansprechen, keine zeit verlieren und schnellstmöglich alle fragen beantworten – so lautet das credo für guten kundenservice. für den kunden soll es dabei so einfach wie möglich sein, jemanden im unternehmen zu erreichen und seine fragen loszuwerden. zum hörer greifen und anrufen oder eine mail schreiben ist vielen schon zu aufwendig. laut einer studie gaben 46 prozent der befragten an, dass sie zumindest einmal bereits die live-chatfunktion eines unternehmens genutzt haben und dass 63 prozent der kunden lieber auf eine website zurückkehren, die einen chat hat, als auf eine, die keine chatfunktion anbietet. außerdem zählt eines für kunden besonders: die antwortzeit – 42 prozent erwarten eine antwort innerhalb einer stunde!

mittelstands kongress freiburg - was muss funktionieren, damit wirtschaft erfolgreich sein kann?

dieser frage ging der freiburger mittelstandskongress auch in 2018 nach. kd-projekt consulting präsentierte eigene lösungen zu dieser frage auf dem zuletzt stattgefundenen kongress. dieser ist bekannt in der reihe der wirtschaftstagungen in baden-württemberg an dem ca. 400 entscheidungsträger mittelständischer unternehmen teilnehmen. themen waren: eine halbzeitbilanz zu america first, körpersprache, agilität, stressbewältigung und digitale transformation, kompetenz- und qualifizierungsbedarf der zukunft und warum wir anders handeln als wir denken. diese auswahl bot ein interessantes und informatives programm. mit stammkunden und bekannten der kd-gruppe fand ein reger austausch statt und interessante neukontakte wurden geknüpft.


wertstromanalyse in der logistikberatung

kd-projekt consulting hat den „methodenkoffer“ im bereich der logistikberatung um das tool der „vsm“ (engl. value stream mapping = dt. wertstromanalyse) erweitert. die wertstromanalyse als methode des lean managements ermöglicht eine eindeutige transparenz hinsichtlich wertschöpfenden und nicht-wertschöpfenden tätigkeiten im ablauf eines prozesses, sowie innerhalb der betrachtung des material- und informationsflusses. im zuge von verschiedenen lean-qualifzierungen beim fraunhofer institut in nürnberg konnten wir uns ein entsprechend fundiertes fachwissen in diesem bereich aufbauen und mitarbeiter zu experten ausbilden. dieses wissen wurde zwischenzeitlich in mehreren kundenberatungsaufträgen erfolgreich angewendet und in die praxis umgesetzt. positives urteil kam von unserem beratungskunden vor allem bzgl. der herangehensweise und der tiefen durchleuchtung der logistischen prozessen hinsichtlich potenzialen und aufwandsreduktion.


displaybestückung von sommergetränken

auch ein beitrag zum heißen sommer: karldischinger hat ganz kurzfristig mehrere tausend displays mit sommerlichen tee- und erfrischungsgetränken konfektioniert. dafür wurden displays zusammengebaut und mit unterschiedlichen produkten bedarfsgerecht bestückt sowie versandbereit gemacht. unser kunde war sehr zufrieden mit der flexibilität und den leistungen, welche unsere mitarbeiter in der sommerhitze durchgeführt haben, um rechtzeitig am „point of sale“ aufgestellt zu werden.


dsgv in kraft

ab 25. mai 2018 ist die datenschutz grundverordnung (eu-dsgvo) in kraft. der datenschutz wird hierdurch in allen eu-staaten einheitlich und nachhaltig gestärkt. die karldischinger-gruppe hat schon immer besonderen wert auf den schutz ihrer daten gelegt. unter http://karldischinger.eu/datenschutz.html erhalten sie umfassende info‘s. ebenso über die verarbeitung ihrer persönlichen daten. zudem informieren wir sie über ihre erweiterten rechte und geben kenntnis darüber, an wen sie sich bei fragen im bedarfsfall wenden können.


geschäftsbereich kontraktlogistik - interimsmanagement-projekt in waldshut-tiengen

unser kunde, ein 1988 in der schweiz gegründetes internationales familienunternehmen mit standorten in der schweiz und deutschland, gehört zu den bedeutendsten herstellern von cigarren und cigarillos. in enger operativer zusammenarbeit begleitete kd-projekt consulting das werk in bünde, um im rahmen eines 6-monatigen interimsmanagement-einsatzes die prozesse im bereich des fertigwarenlagers sowie des warenausgangs für die zukunft auszurichten. seit juni 2018 unterstützt kd-pc auch den hauptstandort in waldshut-tiengen durch eine folgebeauftragung im bereich interimsmanagement. fokus hierbei ist die einführung eines lagerverwaltungssystems mit geplantem go-live im november. die projektübergreifende bearbeitung und weiterentwicklung von themenstellungen im bereich des supply chaín managements gehören ebenso dazu.


karldischinger bei SIKU/WIKING modellwelt

die fachspedition karldischinger ist nun im museum der SIKU/WIKING modellwelt in lüdenscheid als 1:87 logistikanlage ausgestellt. es wird ein teil des karldischinger-fuhrparkes mit einigen WIKING-lkw-modellen gezeigt, sowie die logistikbausätze unserer speditionsanlage in kirchhofen, welche von Faller- modellbau verkauft werden. im oktober erscheint das neue WIKING magazin 2018 darin hat dieses modell einen herausragenden platz gefunden.


neuaufstellung des bme

der BME e.v. ist der fachverband für einkäufer, supply chain manager und logistiker in deutschland sowie zentraleuropa. torsten riotte, niederlassungsleitung kd-healthcare vertritt nun als vorstandsmitglied der region südbaden die kd-interessen in dieser organisation. ziel ist ein erfahrungsaustausch zu pflegen in aus- und weiterbildung von qualifiziertem personal und die wissenschaftliche arbeit an neuen methoden, verfahren und techniken zu unterstützen.


geschäftsbereich verpackungslogistik: anwendertreffen

das diesjährige anwendertreffen war wieder ein großer erfolg! richtete sich mit spannenden vorträge, intensiven workshops, networking und diskussionen, exklusiv an unsere kunden aus dem bereich der verpackungslogistik, die im umfeld der automobilindustrie mit unseren produkten arbeiten. die teilnehmer freuten sich über die hier erfahren tipps und tricks wie einige kundenstimmen erklärten: „sehr praxisorientiert, kontakte zu anderen firmen, versorgung war top!“
„hohe kompetenz“, „strukturierte vorgehensweise!“ „nette leute kennengelernt! erfahrungsaustausch war klasse“ „offene gespräche, ganz ohne politik, lockere atmosphäre“ „tolle insiderinfos“ dieses erfreuliche feedback hat uns bestärkt, diesen weg auch nächstes jahr zu gehen. wir bedanken uns bei allen teilnehmern und helfern recht herzlich.